Zusammen

Gemeinschaft

erleben

Glaube

Liebe

Hoffnung

Gemeinsam

Feste

feiern

Gemeindebrief

und mehr

März – April 2021

Liebe Leserin,
lieber Leser,

wir schreiben diese Ausgabe im Februar 2021 und wissen nicht, wie die Pandemie sich im März und April weiterentwickeln wird.
Wir haben Pläne gemacht für Ostern und für die Konfirmationen, aber es kann sein, dass die Gottesdienste nur im Internet oder sehr eingeschränkt gefeiert werden können. Für alle Veranstaltungen in diesem Heft gilt deshalb:
Bitte erkundigen Sie sich, ob diese tatsächlich stattfinden können – im Internet, telefonisch oder (soweit es die Gottesdienste betrifft) in der Rundschau oder WZ.

Als Martin Luther gesagt hat, dass die Kirche sich immer wieder verändern müsse, hat er sicherlich nicht an das gedacht, was wir in den letzten 12 Monaten erlebt haben. Seit März 2020 experimentieren wir als Gemeinde und Kirche mit ganz neuen Formen. Die Pandemie zwingt uns dazu.
Über 300 Kinder bekommen bunte Päckchen von der Gemeinde, um bei Online-Familiengottesdiensten aktiv mitmachen zu können.
Junge Erwachsene erklären den Senioren, wie man an der Videokonferenz teilnimmt. Gesprächskreise treffen sich zu Telefonkonferenzen und das Presbyterium unserer Gemeinde
tagt per Zoom.

Wir merken zwar immer mehr, was uns besonders wertvoll ist und fehlt: die Gemeinschaft, das Singen, sich sehen oder auch mal in den Arm nehmen. Aber ich staune, wie beweglich und einfallsreich die Gemeinden geworden sind. Das stellt uns vor ganz neue Fragen:
Wenn Gottesdienste im Internet von viel mehr Menschen geschaut werden, als sonntags in die Kirche kommen – was folgern wir daraus?
Wie und welche Gottesdienste wollen wir nach der Pandemie feiern und anbieten? Was ist der Unterschied zwischen einer virtuellen Gemeinde und einer Gemeinde, die sich in einer Kirche / in einem Raum versammelt? Ist Christus in beiden auf gleiche Weise anwesend?

In dieser Ausgabe können Sie mehr davon erfahren, was und wie wir als Gemeinde in diesen Wochen Neues ausprobieren (müssen). Vielen Dank an alle, die von sich erzählt oder geschrieben haben.

Herzliche Grüße aus dem Redaktionsteam,

Ihre Norma Lennartz

Download
(PDF, ca. 2,3 mb)

Archiv

Eine Übersicht der vergangenen Ausgaben

© Copyright 2018 | Kirchengemeinde Uellendahl-Ostersbaum