Gottesdienste und Gemeindeleben im Mai

Auch das Presbyterium hält die Wuppertaler Inzidenzzahlen im Blick. Auf der Mai-Sitzung hat die Gemeindeleitung folgende Eckpunkte für die Gottesdienste und das Gemeindeleben festgehalten:

  • Gottesdienste in den Kirchen sind bei einer 7-Tage-Inzidenzzahl von weniger als 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner*innen möglich. Der Schutz aller am Gottesdienst Beteiligten hat dabei höchste Priorität. Deswegen stehen die Stühle in ausreichendem Abstand voneinander, und es wird nicht gesungen, um den Aerosol-Ausstoß zu verringern. Alle Anwesenden werden gebeten, durchgängig medizinische oder FFP2-Masken zu tragen. Wir bitten diejenigen, die zum Gottesdienst kommen, sofern möglich darum, einen aktuellen Test, einen Impf- oder Genesungsnachweis mitzubringen. Ein Sitzplan und die namentliche Erfassung aller Anwesenden ermöglichen eine Nachverfolgung im Fall der Fälle.
  • Open-Air-Gottesdienste sind auch bei einer Sieben-Tages-Inzidenz von über 100 möglich. Auch hier halten wir Abstand, tragen Masken und verzichten auf das Singen. Dabei halten wir das Wetter im Auge: Die Open-Air-Gottesdienste vor der Philippuskirche und dem Gemeindezentrum finden statt, wenn es nicht regnet.
  • Offene-Kirchen-Angebote sind möglich und werden derzeit erprobt. Zu bestimmten Zeiten sind die Gottesdienststätten unserer Gemeinde geöffnet und laden zum stillen Gebet ein. Die Zahl derer, die sich gleichzeitig dort aufhalten können, ist begrenzt. Die Anwesenden werden zudem gebeten, ihre Personalien zu hinterlassen.
  • Die übrigen Gruppen und Kreise finden bis auf Weiteres nur online oder telefonisch statt. Besonders haben wir dabei unsere Kinder und Jugendlichen im Blick: Hier folgen wir den jeweils aktuellen Empfehlungen der Stadt und bemühen uns, so schnell wie möglich darauf zu reagieren und präsentische Angebote zu ermöglichen, wenn dies rechtlich erlaubt und organisatorisch machbar ist.

Weitere Informationen sowie mögliche Änderungen entnehmen Sie bitte unserer Homepage und/oder den Aushängen in unseren Schaukästen.