Neu an Bord: Anna Winter

Seit dem 1. September ist Frau Anna Winter kirchliche Leiterin des Zentrums für Kinder und Jugendliche am Röttgen. Hier stellt sie sich selbst vor.

Hallo, mein Name ist Anna Winter und ich arbeite seit Anfang September für die Kirchengemeinde Uellendahl- Ostersbaum. Meine Stelle teilt sich in die kirchliche Leitung des Zentrums für Kinder und Jugendliche (29 Stunden) und in die Geschäftsführung des Vereins Bildung und mehr e.V. (10 Stunden) auf.

Ein großer Schwerpunkt meiner Arbeit wird zunächst im Aufbau von Beziehungen liegen- und zwar in alle Richtungen. Beziehungen zu den Kindern und Jugendlichen finden, Beziehungsarbeit mit den Teams des Jugendzentrums und der OGS, Beziehungen in der Gemeinde knüpfen und pflegen und Beziehungsaufbau im Stadtteil. Denn nur gute Beziehungen und ein Netzwerk ermöglichen ein stabiles Fundament für eine sinnvolle Arbeit im Jugendzentrum, in der OGS und in den Stadtteil hinein.

Ich werde auf jeden Fall regelmäßig hier über die Arbeit des Jugendzentrums und der OGS berichten, damit Sie auf dem Laufenden sind!

Zu meiner Person: Ich bin 33 Jahre alt, seit 2007 hier in Wuppertal heimisch. Nach meiner Ausbildung zur Erzieherin habe ich im Bereich der OGS gearbeitet und nebenberuflich den Bachelor in Sozialer Arbeit absolviert. Ich wohne in einer WG in Elberfeld. Allerdings in keiner klassischen Studenten-WG, sondern einer altersunabhängige WG, in der ich mich sehr wohl fühle. Neben der Arbeit genieße ich Zeit mit Freunden und Büchern, im Schwimmbad und in der Natur.

Ich freue mich, wenn Sie mal auf einen Kaffee vorbeikommen und mich persönlich kennen lernen! Die Tür des Jugendzentrums steht für Sie und für jeden offen, der vorbei kommen möchte!