Einkaufshilfe für Angehörige von Risikogruppen

Für Menschen in unseren Stadtteilen, die zu einer Risikogruppe gehören und deshalb Angst haben, das Haus zu verlassen, organisieren wir einen Einkaufsdienst: Betroffene können sich ab sofort von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr unter folgender Nummer melden: 0162-3603573. Dort werden ihre Einkaufswünsche entgegen genommen und am Mittag an das Team von ehrenamtlich Helfenden weitergeleitet, die dann die Einkäufe besorgen.

Bitte geben Sie diese Information an Ihre Nachbarinnen und Nachbarn weiter, von denen Sie denken, dass sie Hilfe brauchen könnten.

Wenn Sie selbst ein- bis zweimal die Woche Einkäufe übernehmen können, melden Sie sich bitte beim Pfarrteam – wir nehmen Sie in die Liste auf und sagen Ihnen, wie es weitergeht.

All denen, die sich schon gemeldet haben und sich engagieren, sagen wir von ganzen Herzen: DANKE! Und: Vergelt’s Gott!