Gemeinsam

Der Ton wird rauer. Die Ablehnung offener und härter. Dagegen möchten wir etwas tun. Argumente allein bringen oft noch keine Verständigung. Beim ersten Treffen der Gruppe „Gemeinsam“ (Untertitel: Soli statt Paroli) entstand die Projektidee: Wir organisieren einen Restaurant-Day und laden zum gemeinsam Essen (und evtl. auch Kochen) ein.  Ob in jeweils in Privatwohnungen oder in der Kirche – das wissen wir noch nicht. Unser Ziel:  Menschen kommen miteiander ins Gespräch und zeigen sich.

Dies und andere Ideen wollen wir weiter verfolgen. Wollen, dass unser Stadtteil vielfältig, frei und lebendig bleibt. Wir freuen uns, wenn Sie mitmachen, und -denken wollen. Beim nächsten mal  planen wir das Koch- und Miteinander-Essen Projekt weiter. Am: 19.02.2019, 19.00 Uhr Thomaskirche